Zum Inhalt springen


www.SEO-Apps.de


30. September 2009

Arten von SEO Software

Zu den Arbeiten, die von SEO Apps (Software zur Suchmaschinenoptimierung) automatisiert übernommen oder zumindest unterstützend und vereinfacht werden können, gehören die drei zentralen Teilbereiche der Suchmaschinenoptimierung:

  • Ranking-Analyse
  • HTML-Optimierung (“onsite”)
  • Promotion (“offsite”)

SEO Werkzeuge für die Ranking-Analyse widmen sich der Ermittlung und Auswertung der Positionen in Suchergebnissen. Bei einer Onsite-Optimierung werden der Aufbau und die Inhalte der eigenen Website verbessert. Die Offsite-Optimierung kümmert sich dagegen darum, dass es möglichst viele hochqualitative Links von anderen auf die eigene Website gibt.

Alle drei Arbeitsbereiche sind wichtig für SEO und normalerweise kann auf keinen davon verzichtet werden. Einige SEO Tools widmen sich nur einem dieser Bereiche, andere versuchen, alle gleichzeitig abzudecken. Manche der Programme auf dem Markt sind komplett kostenlos erhältlich, andere gibt es zumindest als kostenlose Testversion. Manche SEO Programme können gegen eine einmalige Zahlung erworben werden, andere kosten monatliche Gebühren.

Dieses Blog informiert über SEO-Apps aller Art und ist bei der Auswahl und dem Einsatz der Programme hoffentlich auch Dir eine gute Hilfe!

27. September 2009

Über das SEO Apps Blog

SEO steht für Search Engine Optimization und bedeutet Suchmaschinenoptimierung. Der Begriff ist ein bisschen irreführend, denn es werden dabei nicht Suchmaschinen optimiert, sondern Webseiten. Bei SEO werden Webseiten also verbessert, so dass sie attraktiver für Suchmaschinen sind. Das führt dazu, dass sie für die vom Webseiten-Betreiber gewünschten bzw. für seine Website relevanten Suchbegrifffe weiter oben in den Suchergebnissen erscheinen und dadurch mehr Nutzer erhalten.

Apps ist die Kurzform von Applications und bedeutet Anwendungssoftware. SEO Apps sind also Programme, die nützlich für Suchmaschinenoptimierung sind. Für SEO kann man nicht nur (herunterladbare) Programme, sondern auch Online-Dienste einsetzen. Apps bieten aber gegenüber solchen Webseiten Vorteile und Nachteile. Apps müssen zunächst heruntergeladen und installiert werden, was einen kleinen zusätzlichen Aufwand in der Vorbereitung bedeutet. Dafür sind sie jedoch oft deutlich komfortabler, umfangreicher  und schneller als die Verwendung von SEO-Websites. Außerdem kann man einige Arbeiten mit den Programmen auch ohne Verbindung zum Internet erledigen.

Unser Blog auf www.SEO-Apps.de informiert über solche Suchmaschinenoptimierungs-Programme und hilft dabei, die besten SEO Software Tools (Werkzeuge) zu entdecken und effizient einzusetzen.

24. September 2009

SEO-Apps.de Online

Liebe Freunde,

seit ein paar Tagen ist der Umzug auf unseren eigenen Domainnamen in Arbeit. Jetzt ist die neue Domain konnektiert und das SEO Apps Blog geht wieder online. Ausgewählte alte und aktuelle neue Inhalte werden in den kommenden Tagen und Wochen die Website wachsen lassen. SEO Apps wünscht viel Freude, wertvolle Ideen und großartigen Erfolg bei der Verwendung der Tipps und Programme, die wir in diesem Blog präsentieren.

Liebe Grüße,
“Seppel” (Admin von SEO-Apps.de)